Spalt forte Kapseln (10 szt.)

Ten produkt nie został jeszcze oceniony.

Oryginalny produkt Pfizer Consumer Healthcare Gmb Nr art.: 00791674

dostępny
×
dostępny

Ten produkt zostanie wysłany w ciągu 24h.

Całkowity czas realizacji zamówienia zależy od produktu z najdłuższym czasem dostępności.

Wysyłka gratis od 179 PLN
31,79*
Zawiera 23 % VAT
zakupy w apo-discounter.pl
Kein Video vorhanden
  • Tylko oryginalne produkty
  • Dobra cena
Klienci, którzy kupili ten produkt, kupili także Paracetamol 500-1A Pharma tabletki 4,79 zł

Spalt forte Kapseln  zamów na apo-discounter.pl
Dobra
cena
Paracetamol 500-1A Pharma tabletki   zamów na apo-discounter.pl
17%
oszczędzasz
Cena obu produktów*: 36,58 zł *
W sumie oszczędzasz: 1,01 zł


Zastosowanie Spalt forte Kapseln (Opakowanie: 10 szt.)

- Bei leichten bis mäßig starken Schmerzen (wie Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Regelschmerzen)- Bei Fieber

Skład

400 mg Ibuprofen
Anidrisorb Hilfstoff (+)
Eisen (III) oxid Hilfstoff (+)
Gelatine Hilfstoff (+)
Kalium hydroxid Hilfstoff (+)
Macrogol (PEG) 400 Hilfstoff (+)
Macrogol (PEG) 600 Hilfstoff (+)
Polyvinylacetat phthalat Hilfstoff (+)
Propylenglycol Hilfstoff (+)
Wasser, gereinigt, steril Hilfstoff (+)

Środki ostrożności

Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden bei:- Ungeklärten Blutbildungsstörungen- Magen- und Darmgeschwüren- Blutungen- Kindern unter 14 Jahren Ibuprofen sollte nur unter strenger Abwägung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses eingenommen werden bei:- Angeborener Störung bei der Bildung des roten Blutfarbstoffes (Porphyrie)- Bestimmten Störungen der körpereigenen Immunabwehrr (systemischer Lupus erythemathodes, Mischkollagenosen) Eine besonders sorgfältige ärztliche Überwachung ist erforderlich bei:- Magen-Darm-Beschwerden oder Hinweise auf Magen- oder Darmgeschwüre oder Darmentzündungen (Colitis ulcerosa, Morbus Crohn) in der Vorgeschichte- Schweren Leberfunktionsstörungen- Vorgeschädigter Niere- Bluthochdruck oder Herzinsuffizienz- Nach größeren chirurgischen Eingriffen- Älteren Personen- GerinnungsstörungenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei: - bekannter Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels - ungeklärten Blutbildungsstörungen - Magen- und Darmgeschwüren - gastrointestinalen, zerebrovaskulären oder anderen aktiven Blutungen - Kindern unter 14 Jahren: Wirkstoffgehalt für die entsprechende Altersguppe zu hoch. Ibuprofen sollte nur unter strenger Abwägung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses angewendet werden bei: - angeborener Störung des Porphyrin-Stoffwechsels (z.B. akute intermittierende Porphyrie) - systemischem Lupus erythematodes (SLE) sowie Mischkollagenosen (mixed connective tissue disease) Eine besonders sorgfältige ärztliche Überwachung ist erforderlich bei: - Patienten mit Magen-Darm-Beschwerden oder mit Hinweisen auf Magen- oder Darmgeschwüre oder Darmentzündungen (Colitis ulcerosa, Morbus Crohn) in der Vorgeschichte - schweren Leberfunktionsstörungen - vorgeschädigter Niere - Bluthochdruck oder Herzinsuffizienz - Patienten direkt nach größeren chirurgischen Eingriffen - älteren Patienten. Patienten, die an Heuschnupfen, Nasenpolypen oder chronisch obstruktiven Atemwegserkrankungen leiden, sowie Patienten mit Überempfindlichkeit gegen andere nicht-steroidale Antiphlogistika/Analgetika, dürfen das Arzneimittel nur unter bestimmten Vorsichtsmaßnahmen (Notfallbereitschaft) und direkter ärztlicher Kontrolle anwenden, da für sie ein erhöhtes Risiko für das Auftreten allergischer Raektionen besteht. Diese können sich äußern als Asthmaanfälle (sog. Analgetika-Intoleranz/Analgetika-Asthma), Quincke-Ödem oder Urtikaria. Besondere Vorsicht ist auch geboten bei Patienten, die auf andere Stoffe allergisch reagieren, da für sie bei der Anwendung von Ibuprofen ebenfalls ein erhöhtes Risiko für das Auftreten von Überempfindlichkeitsreaktionen besteht. Ibuprofen kann vorübergehend die Thrombozytenaggregation hemmen. Vorsicht bei Patienten mit Gerinnungsstörungen; diese sollten sorgfältig überwacht werden. !Schwangerschaft und Stillzeit:! - Über die Sicherheit einer Anwendung von Ibuprofen in der Schwangerschaft liegen für den Menschen keine ausreichenden Erfahrungen vor. Da der Einfluß einer Prostaglandinsynthesehemmung auf die Schwangerschaft ungeklärt ist, sollte Ibuprofen in den ersten sechs Monaten der Schwangerschaft nicht angewendet werden. Im letzten Schwangerschaftsdrittel ist Ibuprofen kontraindiziert. Aufgrund des Wirkungsmechanismus könnte es zu einer Hemmung der Wehentätigkeit, vorzeitigem Verschluß des Ductus arteriosus Botalli, verstärkter Blutungsneigung bei Mutter und Kind und verstärkter Ödembildung bei der Mutter kommen. - Ibuprofen und seine Abbauprodukte gehen in geringen Mengen in die Muttermilch über. Da nachteilige Folgen für den Säugling bisher nicht bekannt geworden sind, wird bei kurzfristiger Anwendung eine Unterbrechung de

Sposób użycia

Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahre:- Bei Bedarf 1 Kapsel (400 mg Ibuprofen)- Höchstens 3 Kapseln täglich

Spalt forte Kapseln (Opakowanie: 10 szt.) możecie kupić na stronie apteki internetowej www.apodiscounter.pl.


Producent: Pfizer Consumer Healthcare Gmb, Linkstr. 10, 10785 Berlin

Spalt forte Kapseln  zamów na apo-discounter.pl
Dobra
cena

Spalt forte Kapseln (10 szt.)

dostępny
×
dostępny

Ten produkt zostanie wysłany w ciągu 24h.

Całkowity czas realizacji zamówienia zależy od produktu z najdłuższym czasem dostępności.

Wysyłka gratis od 179 PLN
31,79*
Zawiera 23 % VAT
Kup na raty
Sprawdź opinie
Zabezpiecz zakupy
Bezpieczeństwo
Newsletter
Wysyłka w 24h
Korzyści